"Wir suchen und pflegen Kontakte zu Menschen in Wittens Partnerstädten"

Bürgerreise in die französiche Partnerstadt Beauvais

Der Partnerschaftsverein besuchte mit einer Wittener Bürgergruppe vom 17. bis 20. Oktober die französiche Partnerstadt Beauvais. Neben Besichtigungen und einem Ausflug nach Dieppe standen dabei vor allem Begegnungen mit Freunden im Mittelpunkt.

Die Wittener trafen unter anderem den früheren Bürgermeister von Beauvais, Walter Amsallem, was vor allem Alt-Bürgermeister Klaus Lohmann freute. Auch der Organisator vieler gemeinsamer Fahradtouren, Jean Paul Chuin, war ein freudig begrüßter Gast.

Am Sonntagmorgen bei einem Treffen im Rathaus, zu dem das Comité de Jumelage gebeten hatte, wurden Projekte für 2020 und die weitere Zukunft besprochen; manche sind schon recht konkret, andere müssen noch weiter entwickelt werden.

Unter anderem werden die Triathlon Vereine von Witten und von Beauvais gegenseitig an ihren Wettbewerben teilnehmen. Und für 2021 plant das Comité de Jumelage ein internationales Jugendcamp in Beauvais nach dem Vorbild des Wittener Jugendcamps in Mallnitz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.